Rennrad mit dem Flugzeug transportieren

Ein neues Rennrad gekauft und jetzt ab ins Trainingslager nach Lanzarote? Klar, aber wie kommt mein Rennrad unbeschadet dorthin. Man weiss ja wie die Leute am Flughafen mit den Koffern und Taschen umgehen. Ein Karbon Rennrad kann da Totalschaden erleiden wenn es heisst: „Hey Alder wirfst du mir dem Bike auf andere Lastwagen…“.

Ich habe darum ein wenig Recherche betrieben und stelle ein 3 Marken vor:

Bikebag.de

Bikebag.de bietet 3 Versionen an:

  • Ground: Diese Tasche ist vor allem für den Transport mit dem Bus geeignet.
  • Sky: Das Geheimnis dieser Tasche ist die Montage Platte, welche das Rennrad fixiert. Ausserdem hat es viel Platz für andere Sachen, wie Helm oder Laufräder.
  • First Class: Dieser Koffert ist massiv. Er erinnert mehr an den Koffer einer Band auf Tour. Auch er verfügt über eine Montageplatte und ist aus Alu-Profilen und Polypropylen-Wabenplatten gefertigt. Also richtig stabil, aber auch richtig teuer (600€).

bikebag_firstclass1

iXS Velokoffer

Die iXS Velokoffer sind sehr bekannt in Europa. Hier lohnt es sich das Modell Touringbox anzusehen. Dieses ist mit Schaufstoffausgekleidet und besitz einen stabilen Aluminiumrahmen. Allerdings ist er nur für Rennrader und NICHT vollgefederte Mountainbikes geeignet. Kosten: 500 CHF.

iXS_touring_box12

Elite Velokoffer

Der Elite Velokoffer ist wie der First Class Koffer einer der stabilsten. Er ist doppelwandig und hat einen Luftzwischenraum, der die Schläge abhalten soll. Kosten 400$

elite_velokoffer1

Und welchen würde ich nun kaufen? Viele Velostationen bieten die Möglichkeit, ein Rennrad zu mieten. Wenn man mit dem Flugzeug hingeht ist das eine gute Sache. Ansonsten hat man ständige Angst um seinen Karbonrahmen und fühlt sich nachher nicht mehr sicher auf seinem Rennrad. Wer aber sein Bike unbedingt dabei haben möchte, der sollte einen massiven Bag kaufen, oder versuchen, bei einem Velohändler für die Dauer der Reise einen zu mieten.

Quellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *