GP Bern – die Form kommt langsam

Am Wochenende war ich am GP Bern. Er diente als Vorbereitung der Halbmarathonstrecke am Half Ironman. Der GP Bern ist immer wieder ein Erlebnis. Tausende von Läufern, eine riesen Stimmung und einfach viel Spass. Mit meiner Zeit war ich einigermassen zufrieden. Eigentlich wollte ich einen 5 Minuten Schnitt laufen. Gereicht hat es nicht ganz, aber mit 1:22 bin ich dennoch zufrieden. Immerhin bin ich wieder einmal über 10km gelaufen. Jetzt muss ich mir nur noch für längere Distanzen die Grundkondition holen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *