300 Tage bis zum Ironman – Laufen, Laufen, Laufen

Der Ticker auf meinen Blog erinnerte mich gestern früh, dass ich in 300 Tagen zur selben Zeit irgendwo beim Zürichseebecken auf dem Velo sei. Mit einem mulmigen Gefühl im Bauch montierte ich sogleich die Joggingschuhe und machte mich auf meinen 11km Parcour.

Im Moment zwickt es an mehreren Stellen in meinen Beinen, wenn ich renne. Zudem habe ich dauernd Schmerzen in meinen rechten Zehen. Das beginnt immer so ab ca. Kilometer 10. Die Schuhe sind eigentlich optimal auf meinen Laufstil zugeschnitten, aber dennoch komme ich im Moment nicht vorwärts. Regelmässigeres und geplantes Training heisst wohl das Stichwort. Sonst muss ich wohl einmal zum Orthopäden und mir allenfalls Einlagen machen lassen. Ich habe mir nun einmal vorgenommen 2-3 Mal pro Woche zu laufen. 1-2 Mal kurz (5-10km) mit Intervall während der Woche und einmal lang (15-20km) am Wochenende. Mal schauen wie lange ich das durchhalte :-). By the way, wer kommt mal an einem Wochenende mit auf ein entspanntes Grundlagen Jogging mit? Langsam habe ich alle 3 Fragezeichen Höhrspiele auf meinem iPod durch. Oder kann mir jemand TKKG anbieten…

Beim Schwimmen und Rennrad bin ich auf Kurs. Um die Form für die Spinning Saison zu holen, gehe ich am Freitag noch einmal nach Spanien. Dort hat es auch ein Schwimmbecken, wo ich am Abend meine Runden drehen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *