Mein Berg und ich – Portrait von Christian

portrait_christian_2

Name: Christian
Wohnort: Köln
Rennrad: Canyon Roadlite
Twitter: christiankoeln

Über mich:
Alle möglichen Sportarten ausprobiert, an der DSHS in Köln studiert, war ich nie wirklich richtig gut, aber immer begeistert bei jeder Art von Sport dabei. Nachdem ich hinter der Marathonerfahrung ein Häkchen machen konnte und sich Knieprobleme einstellten, habe ich mir ein Billigstvelo bei ebay geschossen, damit nach 2 Monaten bei Rund um Köln teilgenommen und Blut geleckt. im gleichen Jahr noch Henninger Turm, Schwarzwald GP und HEW Cyclassics, alles mit Rahmenschaltung und guten altem Stahl untern Hintern. Als Herausforderung sehe ich noch einen Triathlon in weiter Ferne, was für eine Bleiente eine ordentliche Aufgabe sein wird. 

Mein Motto: 
Es ist immer wieder überraschend, was der Wille dem Körper doch noch abverlangen kann.

Mein Berg:
Der schönste jemals gefahrene Berg ist natürlich das Stilfser Joch, ansonsten kann nach 8h im Sattel auch der kleinste Hügel eine Herausforderung sein.

Mein Erlebnis:
Beim 24h Rennen am Nürburgring hatte ich im 4er Team die Schicht von 3Uhr-5Uhr übernommen, auf der zweiten Runde fiel die Beleuchtung aus, die Kette sprang ab und ein Platzschauer ging nieder… und 10min später ging langsam die Sonne auf, und man konnte in den Tag hinein fahren.

Das fülle ich in den Bidon:
Was zum Henker ist ein Bidon 😉 

Mein Wort zum Rennradblog:
Schau immer wieder rein und bekomme zu oft ein schlechtes Gewissen wenn ich wieder höre, dass Christof geschwommen, gelaufen oder geradelt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *