5 Tipps für den Schlauchwechsel

Rennrad SchlauchEin Platten unterwegs ist ärgerlich. Inbesondere dann, wenn man wie ich 2 linke Hände hat und es einige Zeit dauert bis der neue Schlauch montiert ist. Auf meinen ersten beiden Touren dieses Jahr, habe ich mir gleich zwei Platten eingefangen. Beim 2. Mal ging der Schlauchwechsel schon recht schnell. Dies auch dank ein paar Tricks, die wirklich nützlich sind.

1. Hinterrad rausnehmen (wenn der Platten am Hinterrad ist)
Wenn das Hinterrad einen Platten hat, dann vorne auf das grosse Blatt und hinten auf das kleineste Blatt schalten. Damit wird das Herausnehmen und Montieren des Hinterrades viel einfacher.

2. Reifen anheben, aber wo?
Um den Reifen anzuheben 3cm links und rechts des Ventils die Montierhebel unter den Reifenfuss schieben. Dann anwinkeln und der Reifen kommt langsam raus. Am gleichen Ort kann man den Reifen am besten auch wieder in die Felge einfügen.

3. Fremdkörper aussen und innen entfernen
Den Fremdkörper entfernen und den Reifen auch auf der Innenseite überprüfen, ob nichts hängen geblieben ist.

4. Schlauch vor dem Einfügen kurz anpumpen.
Damit der Schlauch sich nicht mit dem Reifen verhedert sollte man ihn ein wenig anpumpen bevor man ihn einfügt. Sonst gerät der Schlauch zwischen Reifen und Felge und man hat schon nach wenigen Metern wieder einen Platten.

5. Die kleinen Helferlein
Um sich das mühsame manuelle Pumpen zu ersparen, bieten sich eine Kartuschenpumpe und CO2-Kartuschen (Patronen) an. Aber aufgepasst, nur Kartuschen mit einem Mantel kaufen, oder Radhandschuhe tragen. Beim Ausströmen des CO2 wird die Kartusche sehr kalt und kann zu Verbrennungen führen.

Es gibt 5 Kommentare für diesen Artikel
  1. RR19 at 12:31

    Stimmt, so wirds gemacht!!!

    Dennoch danke für die Auflistung. Da ich auch zwei linke Hände habe, hat mich Deine Liste bestätigt!

  2. Luki at 20:45

    Super Anleitung!

    Als Ergänzung zu Punkt zwei möchte ich noch anfügen: Grundsätzlich ist es zu empfehlen nur Plastik-Pneuhebel zu verwenden, da diese nicht nur leichter mitzutragen sind, sondern die Felge weniger beschädigen. Die Montage nahe dem Ventil würde ich persönlich nicht empfehlen, da die Gefahr besteht, das Ventil zu beschädigen, bzw. abzuknellen. Mein Tipp: Kevlar-Pneus verwenden, denn diese können relativ einfach ohne Pneuhebel mit ein bisschen Muskelkraft in die Felge gelegt werden.

  3. Reto at 10:03

    ja genau. dies sind gute tipps. aber auch das felgenband sollte man kontrollieren, ob es ev verschoben ist. hatte so meine erfahrung gemacht.

  4. dominik at 13:06

    Nach 4 Platten in der Auvergne hab ich die Kartuschen von der Aufrüstungsliste gestrichen – es lebe die gute alte handpumpe

  5. Karina at 10:49

    Hallo,
    was können Ursachen für einen Platten sein?
    *Der Schlauch hat kein Loch.
    *…und im Reifen befindet sich auch nichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *