Rennrad Ferien in Cambrils – grosser Sport!

Rennrad Ferien Cambrils

Ich bin zurück von den Rennrad Ferien in Cambrils. 1100km und 17000Hm in 9 Touren – das war ganz grosser Sport. Die Königsetappe führte über 191km und war das Highlight schlechthin. Ausserdem war das Wetter perfekt und so konnten wir auch das Meer und die Sonne die ganze Woche so richtig geniessen. In den nächsten Tagen werde ich die Ferien auf rennradblog.ch aufarbeiten. Ich habe wieder viel gelernt, sowohl in fahrtechnischer Hinsicht, als auch über das perfekte Einstellen des Rennrads. Natürlich fehlte auch der gesellige Teil nicht und auch das Laufen oder Schwimmen wurde nicht total vernachlässigt, schliesslich war ein ganzes Triathlon Team vor Ort.

Es gibt 2 Kommentare für diesen Artikel
  1. 2ni at 09:19

    Du meinst wohl eher 17’000Hm, sonst wärs ned so viel…

  2. Christof at 09:40

    wo du recht hast, hast du recht:-). ist korrigiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *