Lance Armstrongs Geldmaschine läuft: der Radioshack Online Store

Das Radioshack Team von Lance Armstrong hat nun auch einen eigenen Online Shop. Vom Rennrad Trikot, über die Kaffeetasse, bis hin zum Freizeit T-Shirt kann man alles kaufen. Wieder einmal zeigen Lance und seine Crew ein gutes Gespür und werden so viele Zusatzeinnahmen generieren. Die Preise fallen grosszügig aus. So kosten die Beinlinge fast 70 Dollar. Verschickt werden die Produkte natürlich weltweit. Ich bin gespannt, ob man schon bald die Radioshack Kollektion auf der Strasse und bei den Rennen sieht. Die Marketingmaschinerie von Lance ist gut geschmiert und bedient sich im Gegensatz zu vielen anderen Teams neuen Technologien (Web 2.0) und innovativer Marketingkonzepte (Social Media). Der Erfolg ist also quasi vorprogrammiert.

Einige T-Shirts werden übrigens wie bei rennradblog.ch von American Aparell produziert. Lance hat sich hier also etwas abgeschaut. Obwohl, an den Kultfaktor der rennradblog.ch Shirts, kommen die Jungs aus Texas nicht heran ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *