Mein Berg und ich – Portrait von Martin

Portrait Martin

Name: Martin
Wohnort: Coswig/Sa.
Rennrad: Focus Variado, Focus Cayo
Website: http://rettlaua.wordpress.com
Twitter: marf05

Über mich:
Mit 10 war ich Leichtathlet – leicht bin ich noch heute, athletisch liegt im Auge des Betrachters. Seit ich 16 bin, drehte sich alles um Tischtennis. Das Rennrad hatte mich damals noch nicht fasziniert. 1997 bei der Tour in der Schweiz gewesen und ab da stand fest: so schnell will ich auch mit dem Rad fahren :-). Es sollte noch Jahre dauern, denn erst 2006 kam das erste Rennrad ins Haus. Auf dem Rad kann ich abschalten vom (Berufs-)Alltag – ich bekomme den Kopf frei. Letztes Jahr bin ich das erste Mal mit dem Rad in den Alpen gewesen und übermäßig fasziniert wieder daheim angekommen. Ab da stand fest: da will ich unbedingt wieder hin. In Verbindung mit der Thematik „immer weiter, immer höher“ habe ich nun dieses Jahr einen Traum…

Mein Motto:
Versuche nicht andere, sondern dich selbst zu übertreffen.

Mein Berg:
Mein Berg ist wohl der innere Schweinehund, der sich mit meinem Zeitmanagement verbündet hat. Diesen Berg zu überwinden kann unheimlich schwer sein, da er lang und zäh ist.

Mein Erlebnis:
Mein  erster langer Anstieg in den Alpen, das Kühtai, hat schon irgendwie einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Das fülle ich in den Bidon:
Erstmal musste ich nachschauen was ein „Bidon“ überhaupt ist. Jedenfalls kommt stilles Mineralwasser plus Nix oder plus X rein.

Mein Wort zum Rennradblog:
Ich lese die Berichte gern – auch wenn ich nicht viel kommentiere, ich schweig und genieß lieber, das spricht für den Rennradblog :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *