Die Woche danach

Die Woche nach dem Ironman stand ganz im Zeichen von Erholung, Entspannung und Fun. Am Montag und Dienstag humpelte ich noch ziemlich durch die Gegend. Bereits am Mittwoch waren dann die Wehwehchen verheilt und die Müdigkeit war verflogen. So blieb endlich wieder Zeit ins Nachtleben einzutauchen und all diejenigen Dinge zu essen und zu trinken, auf die man in letzter Zeit verzichtet hat.

Natürlich feierten wir auch noch unsere Zielankunft an einem gemülichen Abend und die ersten sprachen bereits von neuen Abenteuern und sportlichen Herausforderungen. Ob nach dem Ironman auch vor dem Ironman, Inferno Triathlon oder was auch immer ist, werden wir ja sehen.

Inzwischen habe ich auch die Bilder hochgeschaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *