Integration des iPhones/iPods ins Rennrad

Apple patentiert eine Technologie, welche das iPhone oder den iPod ins Rennrad integriert. Vergleichbar ist dies mit dem Nike+ System, mit welchem man seine Trainingseinheiten aufzeichnen und auswerten kann.  Diese Technologie wird jetzt erst recht interessant, da das neue iPhone 4 über eine längere Akkulaufzeit verfügt und auch Rennrad Touren von mehreren Stunden durchhält.

Mal schauen, mit welcher Rennradmarke Apple diese Technologie einführt und welche neuen Apps diese hervorbringt. Karten, Trittfrequenzsensorik, Geschwindigkeit etc. ist ja alles kein Problem.  Garmin sollte gewarnt sein, denn das iPhone als Rennrad Boardcomputer könnte schon bald Marktanteile streitig machen.

Quelle: businessinsider.com

Es gibt 1 Kommentar für diesen Artikel
  1. christian at 12:58

    wer wird wohl die Tränen der ersten Iphonenutzer trocknen die in einen richtig schönen Sommerschauer kommen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *