Bewiesen: Radfahren ist trendiger als Autofahren

Was alle wussten, aber viele nicht wahrhaben wollten, ist jetzt bewiesen: Radfahren ist ja so viel cooler als Autofahren! Dies belegt eine Studie des Gottlieb Duttweiler Instituts. Offenbar wurde das Auto in Sachen Trend und Statussymbol vom Rad überholt. Umweltschutz, urbanes Lebensgefühl, und ein trendiger Rahmen ist jetzt angesagt. PS und protzige Kühlerhauben sind out! Damit lässt sich auch der Run auf die angesagten Singlespeed Räder und der riesige Zweiradumsatz in der Schweiz erklären. Heute beeindruckt man also mit 2 Rädern und strammen Waden.

Dies wird auch für die Rennradmarken und Rennradbekleidung Folgen haben. Vorbei sind die Zeiten der bunten Designs und Papageien Trikots. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die grossen Modelabels die Rennradmode entdecken. Durchgestylt bis zu den Pedalen heisst das Motto. Dabei darf der Edelrenner natürlich nicht fehlen. Der Preis wird Nebensache sein.

Und wann rasierst Du Dir die Beine?

Quelle und Bild: 20Minuten

Es gibt 2 Kommentare für diesen Artikel
  1. Maddin at 09:16

    Der Trend ist nicht zu verkennen. Hier gibts schon das passende Outfit für die urbanen Flitzer. http://outlier.cc/ Praktisch die Business Linie für den Biker. 😉

  2. Chris at 11:42

    Super, dann bin ich ja gespannt wie Ihr Gümmeler schnell für ein Weekend mit Eurem Rad nach München fährt, aber eben Hauptsache trendy 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *