Mein Berg und ich – Portrait von Peter

Name: Peter
Wohnort: Zürich
Rennrad: De Rosa Neo Primato (1995)

Über mich:
Aufgewachsen in einem Bergkanton kraxelte ich schon als Jungspund Berge hoch um möglichst schnell hinunterzudüsen. Mit der Zeit liess dieser Freiheitsdrang – oder wohl eher die Sportlichkeit 😉 –  etwas nach bis ich meine Passion für alte Stahlrahmen-Rennvelos entdeckte. Insbesondere alte italienische Renner (z.B. Cinelli, De Rosa, MASI, Pogliaghi) mit Campi lassen mein Herz höher schlagen.

Mein Motto:

Steel is real

Mein Berg:
Chlausäpass

Mein Erlebnis:
Siena – Montalcino retour. Der Anstieg nach Montalcino hatte es in sich. Mein Kollege musste sich kurz vor dem Ziel übergeben. Sein Magen war wohl ein bisschen überfordert. Aber die Aussicht auf die malerische Landschaft der Toskana entschädigte die durchlebten „Qualen“ 😉 Nach einer kleinen Stärkung und einem herrlichen Espresso machten wir uns wieder auf den Rückweg und freuten uns auf die Abfahrt. In Siena angekommen genossen wir dann auf dem Campo unser Mitbringsel von Montalcino. Diesen Brunello hatten wir uns verdient!

Das fülle ich in den Bidon:
Hahnenburger

Mein Wort zum Rennradblog:
Wie wär’s wieder mal mit einem Redesign?

Es gibt 1 Kommentar für diesen Artikel
  1. Geri at 18:44

    Mehr style geht einfach nicht mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *