Schon bald mit Shimano Ultegra 6700 unterwegs

Trotz der Veredlung meiner SRAM Force mit Teilen der SRAM Red (siehe Post) habe ich nun beschlossen eine Shimano Ultegra 6700 Gruppe auf mein Kuota Kredo zu montieren. Irgendwann nervte mich das dauernde Neueinstellen der Schaltung und der unruhige Lauf. Verdeutlicht hat sich das noch, als ich auf einer Rennrad Tour mein Hinterrad auswechseln musste und ein Ersatzrad mit Shimano Kassette einspannte. Die Schaltung lief sofort runder und ruhiger.

Darum schenke ich mir nun zum Saisonschluss 2010 die Ultegra 6700. Sponsoren habe ich ja keine gefunden:-). Da die Saison aber vorbei ist, bekomme ich die Schaltung sehr preiswert und erst noch montiert. Somit kann ich nächste Woche nach der Montage gleich aufs Rennrad steigen und losradeln. Es gibt ja kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung.

Shimano Ultegra Gruppe

Es gibt 4 Kommentare für diesen Artikel
  1. Maddin at 23:20

    Ich finde, die Ultegra ist eine gute Wahl. Ich fahre sie jetzt zwei Jahre an meinem Rennrad und hatte bisher 0 Probleme. Und das dürfte sich bei der Neuen auch nicht ändern. Hoffe ich. 😉

  2. Christian at 07:19

    Hab auch nix auszusetzen an meiner 105er die ich ebenfalls langssam mit Ultegrateilen aufrüsten werde. Fahre damit seit 2007 rum und musste auch nur minimal Verschleißteile auswechseln.

  3. Christof at 17:09

    Wow, der Link ist mir gerade einen Beitrag wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *