I do it m-way: Stromer, das E-Bike der Migros

Diese Woche hat die Migros den m-way Concept Store eröffnet. M-Way betrachtet sich als umfassendes Kompetenz- und Dienstleistungszentrum und möchte alles zur Verfügung stellen, was es für individuelle umweltfreundliche Mobilität braucht.

Darunter fallen auch die Fahrräder. Darum ging ich am Eröffnungsabend vorbei, um zu sehen, welche Konzepte für Fahrräder bereits umgesetzt wurden. Anders als der Leumund war ich natürlich nicht eingeladen und musste mich darum reinschmuggeln. Offenbar muss ich noch an meinem Vip Status arbeiten.

Stromer, das m-way E-BikeDie ausgestellten Fahrräder überraschten mich. Das Design ist sehr ansprechend und man sieht nicht auf den ersten Blick, dass es sich um ein Elektrobike handelt. Ausserdem kann man zwischen vielen Farben wählen und so dem Bike die persönliche Note geben. Der Akku befindet sich im Rahmen und kann mit wenigen Handgriffen ausgetauscht werden. Die montierten Komponenten sind von altbekannten Herstellern. So lieferte zum Beispiel Shimano die Gruppe. Die Preise bewegen sich zwischen 4000 und 4700 Franken. Das Bike hört übrigens auf den Namen Stromer.

In den nächsten Wochen werde ich mal versuchen ein Bike auszleihen, um eine Testfahrt machen. Vielleicht reicht mein Vip Status ja dafür.

Es gibt 2 Kommentare für diesen Artikel
  1. Pingback: I do it m-way: Stromer, das E-Bike der Migros

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *