Rennradblog.ch mit eigener Facebook Page

Es war ein langes Hin und Her, ob ich eine Facebook Page eröffnen soll oder nicht. Natürlich möchte ich nicht meinen Blog kannibalisieren. Auf der anderen Seite, kann ich neue Leser, Mitfahrer und Kumpels mit einer dezidierten rennradblog.ch Facebook Page erreichen und kennenlernen. Wer weiss, vielleicht entdecke ich in meiner Nachbarschaft einen finanzkräftigen Rennradliebhaber, der mir unbedingt das neue BMC Impec sponsern möchte…

Der langen Rede kurzer Sinn: Ich versuche es einfach einmal und schaue was passiert. Die ganz exklusiven Goodies wie das monatliche Ritzelraten, die eigenen Videos, oder Fotogalerien gibt es aber nach wie vor nur auf rennradblog.ch. Das sind doch valable Gründe auf der „echten“ Blogwebsite ab und zu vorbeizuschauen.

Natürlich freue ich mich nun, wenn Ihr mir in der rechten Seitenspalte ein grosses dickes Like gebt. Damit bleibt ihr automatisch auf dem Laufenden und ich habe euch alle lieb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *