Bewerbung für das Team Alpecin

Ein Jahr Trainieren wie die Profis, dazu das passende Material. Das ist der Traum jedes Rennrad Fahrers! Alpecin macht es möglich und stellt jedes Jahr mit Sponsoringpartnern das Team Alpecin zusammen. Das Team Alpecin ermöglicht Jedermann Rennrad Fahrern sich ein Jahr auf den Ötztaler vorzubereiten. Inbegriffen sind Rennrad,  Kleider, Ernährung, Trainingslager, Rennrad Schuhe, etc. etc. Natürlich möchten hier ganz viele Rennrad Fahrer mitmachen. Darum muss man sich bewerben – immer in 2er Teams.

„Also nichts wie los“ haben wir uns gedacht und spontan ein internationales Team zusammengestellt. Die Faszination Rennrad ist länderübergreifend und verbindet. Mit Christian aus Köln und Christof aus Zürich haben sich darum die richtigen zwei über rennradblog.ch und Twitter gefunden. Natürlich musste zuerst ein Name her. Dieser war schnell definiert: Ötztal International. Der Wetteinsatz für die schnellere Zeit auch: der Verlierer spielt dem anderen auf seinem Instrument die Landeshymne vor. Also Morgenrot auf Flöte oder Deutschlandlied mit Trompete.

Zuerst möchten wir hier aber einmal das Team Ötztal International vorstellen. Natürlich wie es sich gebührt mit „offiziellen“ Fahrerkarten.

In der nächsten Zeit werden wir regelmässig über unseren Bewerbungsprozess berichten. Überraschungen garantiert!

Natürlich würden wir uns auch über Eure Unterstützung freuen.

Link zur offiziellen Team Alpecin Bewerbungsseite auf rennradblog.ch

Wir haben diesen Traum, mal zumindest bis Ende Januar. Dann ist die Teambekanntgabe.

Es gibt 1 Kommentar für diesen Artikel
  1. Torsten at 18:19

    Hmm, gute Idee eigentlich.
    Ich hab‘ auch schon mit mehr als leichten Habenwollen die Ausschreibung gelesen. Wirklich ein richtig geiles Paket. Sogar mit Leistungsmesser und Pipapo – nicht nur ein schnödes Cube (dabei hab‘ ich selber ein Cube, echt nett :)) und bisserl Trikotzeug wie die Tour.

    Nur mit einem Duo kann ich leider nicht dienen. Wünsche euch viel Glück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *