Erste Trainingswoche 2011 in Lanzarote

Strasse in LanzaroteDie Worte von Peter Räber „Jede brucht si Insle“ habe ich mir zu Herzen genommen und Mitte März mein erstes Trainingslager 2011 auf Lanzarote gebucht.  Dem Winter entfliehen und schon mal den Bauch und die Wädli auf die Saison vorbräunen. Von Lanzarote hört man ganz Verschiedenes. Offenbar wimmelt es dort nur so von Triathleten und ein steter Wind bläst. Um dem Triathlonrummel auszuweichen, gehen wir nicht nach La Santa sondern in den Süden. Ich werde einen ganzen Bungalow für mich haben und am Abend in die Sonnen blinzeln können. Neben dem Training ist also auch für Erholung gesorgt. Natürlich werde ich auch die eine oder andere Schwimm- und Joggingtour unternehmen. Herrlich, wenn ich schon im März im Meer herumplantschen kann.

In der Zwischenzeit heisst es Grundlagen aufbauen. Beim Spinning, Snowboarden und Joggen. Damit werde ich die Vulkanlandschaft, den Wind und die steilen Hügel von Lanzarote auch richtig geniessen können.

Es gibt 1 Kommentar für diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *