Ausgeträumt – nicht dabei im Team Alpecin

Team Alpecin Bewerbung abgelehnt

Heute erreichte unser Team die Mitteilung, dass wir nicht im Team Alpecin dabei sind. Oder wie es Dr. Klenk aus der Alpecin Werbung formulieren würde: “ In der Tat haben wir uns für andere Teams entschieden.“ Koffein hin oder her, die letzten Tage waren sehr aufregend. Auf Facebook und in Rennrad Foren haben viele gewerweisst, wann denn entschieden wird. Es wurde spekuliert und gehofft. Die Spannung war fast unerträglich, denn irgendwie hat sich doch jeder Chancen ausgerechnet.

Und jetzt alles Katzenjammer? Mitnichten! Nach der ersten Enttäuschung, können wir mit einem breiten Grinsen sagen: „Unsere Bewerbung hätte zumindest eine Startplatzgarantie am Ötztaler verdient!“ Wer drehte für die Bewerbung einen Film, kreierte einen Bastelbogen, entwarf ein Kreuzworträtsel und lancierte ein Brettspiel? Nur das Team Ötztal International. Alle diese kleinen Beiträge und Schmankerl haben uns riesig Spass gemacht, und eigentlich ist doch der Weg das Ziel. Ein Dank gebührt natürlich auch Euch, für die vielen Glückwünsche und Kommentare. Vielleicht wird man uns ja trotzdem am Ötztaler sehen. Mit vollem Elan, einfach in anderen Trikots.

Natürlich gönnen wir den anderen Sportlern von Herzen, dass sie es geschafft haben. Wir wünschen ihnen eine wunderbare Zeit und viele schöne Rennrad- und Ötztaler Erlebnisse mit dem Spitzenrennrad und all den anderen Goodies und Gadgets, die sie jetzt bekommen werden.

Zum Schluss noch dies: Heute glitzerte mich mein Kuota so richtig an, als ich nach Hause kam. Das muss die Vorfreude auf eine lange und wunderbare Saison sein. Wer braucht da schon einen neuen Hobel, wenn man ein Kuota Kredo mit der neuen Ultegra hat? Jetzt fehlt nur noch das ultimative Rennrad Trikot und gemäss meinen Arbeitskollegen dringend ein Haarschnitt. Letzterer wird noch ein wenig auf sich warten lassen. In Lanzarote will ich erst mal als Rennrad Surferboy die ersten Sonnenstrahlen 2011 geniessen.

Es gibt 2 Kommentare für diesen Artikel
  1. Maddin at 14:35

    Genau. Selbst schuld sind die Alpeciner, das sie Euch nicht nehmen. Und das Kuota freut sich jetzt richtig, doch nicht ins Eck gestellt zu werden. 😉
    Viel Erfolg bei der Ötztaler Auslosung.

  2. Scale-Stefan at 01:04

    Ich finde es echt schade, hab es euch richtig heftig gegönnt. Schade, dass die ganze Arbeit, Aufmerksamkeit nicht anerkannt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *