Rennrad Events: die Qual der Wahl

Rennrad EventsDie Angebote an Rennrad Events werden immer zahlreicher und der Veranstaltungskalender ist so dicht wie nie zuvor. Die Rennrad Marathons, Touren, Brevets, Challenges und wie sie alle heissen werben intensiv um die Teilnehmer. Dazu hat jede Region seinen Triathlon, den man im Team oder alleine bestreiten kann. Am Wettkampf selber gibt es dann die Gratis Powerdrinks, gesponserten Bergsprints und Erholungszonen.

Nach dem Ötztaler Drama habe ich mich noch immer nicht entschieden. Beim Halfironman in Rapperswil bin ich mal wieder angemeldet. Dafür sollte ich dringend noch ein paar Schwimm- und Laufkilometer trainieren. Bis in 3 Wochen kriege ich das aber schon noch so hin, dass es für eine Zielüberquerung reicht. Vermutlich nicht so schnell wie letztes Jahr, aber mitmachen und Spass ist doch wichtiger.

Meine Rennrad Favoriten sind der Alpen-Challenge, die Zürimetzgete und zum Herbstanfang dann noch einen weiteren Triathlon (Locarno, Uster). Das Jahr lasse ich dann wohl beim Hallwilerseelauf ausklingen. Zudem möchte ich unbedingt mal noch mit dem Rennrad die Dolomiten und den Vorarlberg auskundschaften. Beiden Regionen sind ein Traum. Viel vorgenommen also. Mal schauen was ich dann wirklich auch fahren werde.

Habt ihr noch weitere Tips, oder Lust den einen oder anderen Event mit mir mitzufahren? Dann lasst es mich wissen. Natürlich können sich auch gerne Veranstalter melden, um mich für einen Event einzuladen. Vor- und Nachbericht auf rennradblog.ch sind garantiert.

Es gibt 1 Kommentar für diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *