Velofinder.ch – finde Dein gestohlenes Fahrrad wieder

Velofinder LogoVeloplus hat mit Velofinder.ch einen neuen Service gestartet, der ein Nebenprodukt der Velovignette ersetzt. Wie finde ich mein Fahrrad wieder, wenn es gestohlen worden ist, oder man sich nicht mehr an den Ort erinnern, wo man es abgestellt hat.

Der Velofinder funktioniert ganz einfach. Man klebt einen QR Code an sein Fahrrad, welcher mit dem eigenen Profil verknüpft ist. Das Profil erstellt man auf velofinder.ch. Kommt das Rad abhanden, dann kann dieses über den QR Code wieder identifiziert und mit einem Benutzerprofil zugeordnet werden. Dieser Prozess erfolgt über die Velofinder Mobile Applikation.

Velofinder verfolgt das gleiche ein Prinzip, wie die Nummern der ehemaligen Velovignetten. Durch eine eindeutige Kennung können „herrenlose“ Fahrräder wieder zu ihren rechmässigen Benutzern zurückgebracht werden. Ob sich Velofinder durchsetzt bleibt aber abzuwarten. Ich bin gespannt auf die Downloadzahlen der App und auch auf die erfolgreichen Rückvermittlungen. Wichtig ist dabei, dass mit der Kampagne ganz viele Fahrrad Fahrer erreicht und zum Mitmachen bewegt werden. Veloplus hat mich zum Beispiel über ein Direktmail informiert.

Mein MTB, welches ich im Sommer auch für die Stadt benutze, wird sicherlich damit ausgestattet. Darum bin auch froh, wenn möglichst viele Radler mitmachen. Zürich ist ja eine Hochburg der Velodiebe. Aber darüber habe ich ja bereits geschrieben.

Es gibt 1 Kommentar für diesen Artikel
  1. Name at 16:45

    gute Idee. Als Ergänzung könnte man auch gestohlene bzw. gefundene Velos auf einer Plattform publizieren. Ich habe z.B. heute zufällig in einem Unterstand ein vom Wetter verdrecktes Carbon-Rennrad mit 10-fach-Ultegra ohne Schloss gesehen, welches mit Sicherheit zum Gebrauch entwendet und dann deponiert wurde. Der Geschädigte würde es so wohl leichter finden, als wenn ich es der lokalen Polizei melde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *