Man(n) wird älter

EinlagenIn letzter Zeit hatte ich beim Joggingtraining regelmässig Schmerzen im Fuss. Sobald das Terrain nicht eben war, konnte ich nur mit Schmerzen rennen. Ebenfalls wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass ich ziemlich schief stehe.

Also ab zum Doktor und Orthopäden. Das Resultat sind eine Sprunggelenkstütze und Einlagen. Die Sprunggelenkstütze hat noch nicht den gewünschten Effekt gebracht. Vermutlich belaste ich nun einfach anders falsch. Hoffentlich schaffen die Einlagen Linderung. Dann bin ich schon bald wieder wie ein junges Reh unterwegs, oder wenigstens wie der alte Ackergaul, der ich vorher war.

Als Vorbereitung zu Rapperswil möchte ich den Halbmarathon in Mannheim rennen.  Das wäre mein erster Wettkampf im „Grossen Kanton“. Damit wäre ich mit allen Wassern gewaschen und definitiv gerüstet für meine Triathlon Dernière.

Es gibt 3 Kommentare für diesen Artikel
  1. 2ni at 17:21

    Lustig, habe ähnliche Probleme. Zu hoher Rist und enzündete Schleimbeutel am Fussballen. Teure Einlagen vom Orthopäden haben nun den gewünschten Effekt 🙂

  2. Morris at 21:45

    Hatte mal ähnliche Probleme. Allerdings haben die Einlagen nichts genützt. Heute – mit ein wenig Abstand – glaube ich, dass ich zu sehr im Stress war. Es war ein Wink meines Körpers, dass ich mich auf die Füsse machen sollte und die Stelle wechseln. Nur wollte ich nicht Recht. Als ich die Stelle schliesslich doch wechselte, hörten die Schmerzen auf. Die sehr teuren Einlagen landeten im Mist. Ach ja: Eigentlich bin ich nicht Esoteriker…

  3. Erich at 11:25

    Mit Einlagen bekämpft man Symptome aber nie die Ursachen. Die Ursachen sind selten Altersbedingt. Orthopäden sehen das natürlich, aus verständlichen Gründen, anders 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *