Rennradring rund um Madrid

Madrid Fahrrad

Madrid hat sich für die Radler etwas Spezielles einfallen lassen. Rund um die Stadt wurde ein Fahrradweg gebaut, der fernab des grossen Verkehrs auf 68km um die Stadt führt. Entdeckt haben wir ihn auf unserem Städtetrip über Ostern, als wir uns ein klappriges Rad made in China mieteten.

Radweg MadridNachdem wir uns durch den Stadtverkehr gewühlt hatten, gelangten wir an eine wunderschöne Uferpromenade beim Stadion von Atletico Madrid. Ich habe mich noch gewundert, dass ein paar gut ausgerüstete Rennradler mit Orbea Bikes sich langsam durch die Spazierer, Rollerblader, Sonnenanbeter und Familien schlängelten. Aber nach wenigen Kilometern war der die Bahn frei. Der asphaltierte Weg führte durch Wälder, an kleine Seen und über eigens für die Radler angelegten Brücken durch die Peripherie von Madrid.

Natürlich konnte ich es nicht lassen, und schmiss mich mit meinem „Rad“ mal immer wieder in den Windschatten eines Gümmelers. Das hat richtig Spass gemacht und einen braunen Kopf gab es dazu. Die Einheimischen Rennrad Fahrer sind übrigens gut auszumachen. Die Madrider fahren auch bei 20 Grad noch mit langen Ärmeln.

Am Abend gab es als Belohnung ein leckeres Steak. Bis jetzt blieb ich aber in keiner Dopingkontrolle hängen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *