Ass Saver – für einen trockenen Po im Stadtverkehr

Ass Saver

Der Ass Saver ist ein einfach montierter Mini Spritzschutz aus Kunststoff, wenn es beim Radeln einmal kurz regnen sollte. Besonders empfehlenswert ist er für Personen, die mit dem Rad zur Arbeit fahren und kein Schutzblech montiert haben. Dann müssen sie nicht den ganzen Morgen mit nassen Hosen auf dem Bürostuhl verbringen und sauen ihren Anzug auf dem Arbeitsweg nicht ein.

Die Montage ist ganz einfach. Den Ass Saver ausklappen und unter den Sattel klemmen. Kommt die Sonne wieder hervor, dann ist er schnell wieder unter dem Sattel verschwunden. Für alle die eine Satteltasche haben, ist der Ass Saver aber nicht geeignet. Die Montage ist dann nicht, oder nur schwer möglich. Aber wen stört schon ein nasses Fudi beim Rennrad fahren?

Erhältlich ist der Ass Saver bei veloplus.ch – für 9.90 Franken. Ich mag die Idee des Ass Savers. Einfach, unkompliziert und dennoch wirksam. Für einmal ist weder Carbon, noch anderes Hightechmaterial nötig.

Es gibt 2 Kommentare für diesen Artikel
  1. chris at 11:44

    I like the idea; don’t like the name.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *