H&M kommt aufs Rad

H&M Kollektion

Auch H&M hat mittlerweile gemerkt, dass Fahrradfahren angesagt ist. Zusammen mit dem britischen Fahrradhersteller Brick Lane haben sie eine eigene Kleider Kollektion gestaltet. Diese „vereint die Funktionalität von Radsportkleidung mit urbanem Stil zu einem Look“ und kommt im März 2013 in die Geschäfte.

Die Kollektion erinnert mich an die Rapha City Riding Produkte. Die Hauptzielgruppe sind die stylischen und coolen Fahrer aus der Fixieszene. Ich bin gespannt, ob auch mir etwas gefällt und die Preise H&M-gewohnt moderat sind. Was ist vermisse, sind trendige Assessoires, wie eine Uhr oder eine Sonnenbrille. Dies sollte aber vielleicht auch richtigen Brillen und Uhrenherstellern vorbehalten bleiben. Ich bin gespannt wie lange es geht, bis IWC nach der Taucher, AMG oder Fliegeruhr auch einmal einmal eine Radkollektion lanciert.

Die H&M Kollektion gibt es übrigens nur für Jungs – sorry Mädels.

YouTube Preview Image
Es gibt 1 Kommentar für diesen Artikel
  1. Stefan at 23:16

    sorry, von sowas halte ich gar nichts. die sollen besser bei den sachen bleiben die sie können. da werden dann auch nur für hinz und kunz die sachen verschleudert und vernünftige bike-bekleidungshersteller haben dann preismäßig das nachsehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *