Rennradblog.ch wird nach Rimini eingeladen

Rimini Bike Hotel

Das Fremdensverkehrsamt der italienischen Region Emilia Romagna und die Rimini Bike Hotels laden rennradblog.ch Anfangs April ein, das wunderschöne Rimini und seine Hügellandschaft Apennin zu entdecken. Da ich in dieser Zeit in Kreta bin, wird das rennradblog.ch Redaktionsteam temporär erweitert. Lukas, einer meiner besten Rennradfreunde, wird live von seinen Erfahrungen in Italien berichten und danach einen ausführlichen Erfahrungspost schreiben. Lukas ist ein Vollblutsportler. Am letzten Ötztaler hat er unter anderem Jan Ullrich weit hinter sich gelassen und war nach 9 Stunden bereits im Ziel.

Das Programm in Rimini hört sich sehr attraktiv an:

  • Rennrad Tour in das Valmarecchia Tal
  • Rennrad Führung der Altstadt von Rimini
  • Rennard Tour in das Valconca Tal
  • Rennrad Tour in den Hügeln der Provinz von Forlì-Cesena

Auch ich bin gespannt auf die Berichte von Lukas und werde immer wieder mal von Kreta nach Italien schielen. Vielleicht zieht es mich ja dieses Jahr auch noch nach Italien.

Bildquelle: www.riminibikehotels.com

Es gibt 2 Kommentare für diesen Artikel
  1. Martin at 22:54

    Wichtig ist es hier (ich bin zur Zeit auf Trainingslager in Cesenatico, ca. 20km nördlich von Rimini) einen zweiten Satz Laufräder zu haben, denn die Straßen sind so schlecht, dass eine gebrochene Speiche oder ein Achter jederzeit möglich sind.

  2. Hotel Jesolo at 14:41

    Es war ein großes Ereignis, wie immer. Herzlichen Glückwunsch an die Teilnehmer und Dank an die Organisatoren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *