Ferien bei Crete-Cycling.com in Agia Galini Kreta

Küste

Die Woche bei Crete-Cycling.com in Agia Galini war sehr schnell vorbei. Beim Abschied machte sich sogar ein wenig Wehmut breit. Mir werden die schönen Radtouren, das Ambiente und alle die lieben Leute bestimmt fehlen, wenn ich in Zürich wieder in den Alltag eintauche. Als Kurzfazit darf ich sagen, dass dies die wohl schönste Rennrad Trainingswoche war, die ich bisher erlebt habe. Da hat einfach alles gepasst.

Neue Räder
Crete-Cycling.com ist erst zwei Jahre alt. Entsprechend neu sind auch die Räder. Ganz neu geliefert wurden Koga Carbon Rennräder. Die machten einen sehr guten Eindruck. Ebenfalls kann der Gast auch Bulls oder Focus Rennräder buchen. Ich hatte sogar eine Sonderbehandlung und durfte das Rad vom Besitzer fahren. Das Cervélo war natürlich der Hammer und ich habe es bis Ende Woche nicht mehr hergeben wollen.

canyonTouren
Agia Galini bietet ein perfektes Tourengebiet. Aber Achtung, die Anstiege sind ganz schön steil und es gibt nur eine oder zwei flache Touren. Wer bei Crete-Cycling bucht, der sollte schon mindestens 300km in den Beinen haben. Sonst werden die ersten Tage eine Tortour. Besonders schön ist die Vielfalt der Touren, Mal fährt man durchs kretische Hinterland, dann wieder durch imposante Schluchten. Immer wieder gibt es spektakuläre Aussichten auf das stahlblaue Meer.

Wetter
Die Temperaturen sind bereits im April schön warm und man kann kurz-kurz fahren. Rändli sind also garantiert. Die nicht kälteempfindlichen können sogar einen kurzen Sprung ins Meer wagen. An ganz heissen Tagen, weht meist ein kühlender Wind. Dieser ist aber nicht so stark, dass er einen gleich vom Rad bläst.

Hotel
Als Hotel kann ich den Palazzo Greco empfehlen. Er wurde vor einem Jahr renoviert und trägt zurecht den stolzen Namen Boutique Hotel. Die Terrasse bietet eine wunderschöne Aussicht auf das Meer und die Gäste dürfen diese jeden morgen beim Frühstück geniessen. Zum Strand von Agia Galini sind es nur zwei Minuten. Das erfrischende Bad nach einer harten Tour ist also ganz nah.

Menschen
UliDie Menschen, welche in die Crete-Cycling.com Trainingswochen involviert sind, sind fantastisch. Da ist Ingo der Fahrradverrückte Inhaber, bei dem die Augen glänzen wenn er von der Flandern Rundfahrt erzählt und alles perfekt organisiert. Oder Susanne, die in ihrem hervorragenden Restaurant für das leibliche Wohl der Gäste besorgt ist. Aber auch alle anderen involvierten Personen schaffen es, dass sich alle Gäste bei Crete-Cycling pudelwohl fühlen.

Ich kann Crete-Cycling.com uneingeschränkt weiterempfehlen. Für alle Rennradfahrer, die ein wenig ambitioniert sind und sich schon im Frühjahr an den ersten Anstiegen austoben wollen, ist Agia Galini der perfekte Ort. Aber Achtung, wer einmal bei Crete-Cycling.com war, will immer wieder kommen.

Es gibt 2 Kommentare für diesen Artikel
  1. Stefan at 23:15

    hört sich auf jedenfall sehr interessant an. hast mir das alles mit deinen ganzen berichten ein wenig schmackhaft gemacht.

  2. Peter Skasa at 15:19

    Also die Werbung von Crete Cycling Sollte noch einmal Neu geschrieben werden ….!!war am 24 September 2016 in Agia galini für eine Woche im Palazzo creco ,hatte für 5 Tage ein Rennrad gemietet …Der Mechaniker war ein total unfreundlicher und unfähiger Mensch !!!!Schaltung nicht richtig eingestellt.. Klickpedalen zu streng eingestellt ..Sattel nicht nachjustiert…Kein GPS Trotz Zusage !!! Nun zu den Touren ….jeder der dort mit dem rad unterwegs sein Will soll folgende punkte berücksichtigen. Strassen Verhältnisse zum teil sehr schlecht ,Fahren mit langem Hals…Keine Zeit zum einfahren…Ohne mindestens 2000 km in den Beinen ,ein no go….als Radfahrer bist für die Einheimischen ein Fremdkörper!!!roller Strecken zum grunlage Fahren nicht vorhanden ..Die Werbung suggeriert einem etwas anderes …selbst gut trainierte Fahrer schütteln da den Kopf… Ich glaube das diese Station ihren Höhepunkt schon überschritten hat ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *