Tour Challenge – eine tolle Mehrtagestour im Bünderland

Berge der Tour Challenge

Es gibt einen neuen Rennradevent im Bündnerland: die Tour Challenge. Präsentiert wird sie vom Magazin Tour, einer der renommiertesten Rennradzeitschriften. Die Challenge führt vom 5.-8. September 2013 während 3 Tage, 348 km und 8018 Hm über namhafte Pässe wie den Julierpass, Splügenpass, Albula- und Flüelapass. Mit dem Albula und dem Splügenpass wurden zwei richtige Bijoux ausgewählt. Vor allem der Splügenpass mit seinem langen Anstieg von Italien ist für jeden Rennradfahrer ein ganz besonderes Erlebnis. Wer aus der vordersten Reihe starten möchte, der kann am Donnerstag am freiwilligen Bergzeitfahren teilnehmen.

Tour Challenge LogoNach jeder der drei Etappen wird an einem anderen Ort übernachtet. Um den Gepäcktransport kümmert sich der Veranstalter und bringt die Sachen gleich ins individuell gebuchte Hotel. So kann man jeden Morgen entspannt aufbrechen, und während dem ganzen Tag neue Strecken entdecken. Für alle Teilnehmer gibt es dazu ein Roadbook und am Abend ein Briefing zur Etappe vom nächsten Tag.

Für Jedermänner und Jederfrauen ist die 3 tägige Tour Challenge ideal. So kann man ein verlängertes Wochenende in der Schweiz geniessen und einige der schönsten Pässe kennenlernen. Am liebsten möchte ich gleich mitfahren. Anmelden kann man sich immer noch auf der Tour Challenge Website. Mal schauen, ob ich mich nach dem Ötztaler und einer ganz speziellen Tour in den französischen Alpen (dazu bald mehr), nochmals für ein ganzes Wochenende auf das Rennrad setzen darf.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *