Saxo Bank Ride mit Alberto Contador und Bjarne Riis

Saxo Bank Ride with Alberto Contador

Am Dienstag durfte ich am Saxo Bank Ride mit Alberto Contador und Bjarne Riis teilnehmen. Über 80 Rennradfahrer warteten auf dem Parkplatz der Dolder Eisbahn gespannt auf das Eintreffen der beiden Legenden. Zuerst durfte man sich in der Garderobe umziehen. Saxo Bank schenkte jedem Teilnehmer ein Original Trikot, eine Rennradhose und eine Jacke des Saxo Bank Tinkoff Teams. 80 Rennradfahrer im gleichen Dress. Das sah super aus, und sogleich kam Rennfeeling auf.

Nach einer kurzen Begrüssung durch den Saxo Bank Schweiz CEO Soren Mose trafen Alberto und Bjarne ein. Das Feld wurde in achter Gruppen eingeteilt und im zwei Minuten Abstand ging es los. Alberto und Bjarne starteten mit der ersten Gruppe und liessen sich dann immer wieder zurückfallen. Sie wurden quasi durchgereicht. So hatte jeder die Möglichkeit einen kurzen Schwatz zu halten. Zudem war ein professioneller Fotograf dabei, der wunderschöne Erinnerungsfotos machte.

Der Parcours war 50km kurz und mit 700 Höhenmeter doch recht knackig. Natürlich konnte es der eine oder andere nicht lassen und hat am Berg ein wenig Gas gegeben. Ansonsten wurde sehr diszipliniert gefahren. Soren Mose hatte bei seiner Begrüssung mehrmals gesagt: Safety first, it’s a ride, not a race! Zu Beginn fuhr in unserer Gruppe auch die Schweizer Rennradlegenede Urs Freuler mit. Bjarne und Urs begrüssten sich herzlich. Die fuhren einmal zusammen ein Sechstagerennen.

Nach der Tour gab es ein leckeres Nachtessen im Grand Hotel Dolder. Dort wurden wir vom Saxo Bank CEO Lars Seier Christensen begrüsst, der eigens aus Dubai angereist war. Bjarne Riis gab uns zudem ein paar Insights zur Teamphilosphie und Organisation. Danach beantworteten er und Alberto noch einige der vielen Fragen der Teilnehmer. Den Schluss machte der Chefökonom der Saxo Bank Steen Jakobsen. Er gab einige nicht minder interessante Einblicke und Prognosen in die Entwicklung der Weltwirtschaft. Mit diesem Insiderwissen könnte ich mir nun an der Börse ein neues Rennrad verdienen. Natürlich auf der Saxo Bank Trading Plattform.

Saxo Bank Ride with Alberto ContadorDer Saxo Bank Ride mit Alberto Contador und Bjarne Riis war ein weiteres Highlight in meiner Rennradsaison 2013. Er war super organisiert und einfach ein riesen Erlebnis. Natürlich gab es auch noch das obligate Foto mit Alberto. Ich weiss, er sieht müde aus, ich habe ihn halt kaputt gefahren.

Es gibt 2 Kommentare für diesen Artikel
  1. Lukas at 12:30

    Einfach weltklasse – vor allem dass Du Alberto in Grund und Boden gefahren hast – Du bist ein Champion mit einem Löwenherzen!

  2. Stefan at 21:16

    ein absolutes highlight, mehr braucht man dazu denke ich nicht sagen. wow und neid. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *