Kurze und perfekte Trainingswoche bei Crete-Cycling.com in Kreta

Crete-Cycling.com

Auch dieses Jahr durfte ich wieder eine Trainingswoche bei Crete-Cycling.com in Kreta absolvieren. Ich freute mich riesig auf die 5 Tage in Agia Galini und bin immer noch begeistert, wenn ich daran zurückdenke. Crete-Cycling.com bietet einfach alles, um so richtig in Form zu kommen und sich wohl zu fühlen.

Crete-Cycling.comTrainingsgebiet
Rund um Agia Galini hat jeder Rennradfahrer ein perfektes Trainingsgebiet. So kann man zum Einfahren in der Ebene von Matala die Beine auf Betriebstemperatur bringen, oder der ambitionierte Rennradfahrer startet gleich mit der Zeitfahrstrecke hoch nach Melambes. Jede Tour ist spektakulär: wunderbare Aussichten, verschiedenste Landschaften und gut ausgebaute Strassen. Was will man mehr?

Agia Galini-Kreta
Agia Galini ist ein herziges Fischerdörfchen im Süden Kretas. Durch die touristische Infrastruktur ist alles da, was man braucht. Die Preise sind sehr moderat, und wer am Abend essen gehen möchte, der kann zwischen vielen verschiedene Restaurants auswählen. Auch ein Ruhetag am schönen Strand liegt immer drin. Wer Aktiverholung schätzt, der kann auch auf eine Wanderung, oder auf eine Mountainbiketour gehen.

Crete-Cycling.com
Crete-Cycling.comKasia und Ingo, die Besitzer von Crete-Cycling.com, sorgen für perfekte Rennradferien. Kasia begleitet die Touren mit dem Auto und versorgt müde Radler mit Getränken, Riegeln, Bananen und anderen Leckereien. Dies natürlich gratis, nicht wie bei Hürzeler in Mallorca. Ausserdem organisiert sie perfekt alles Administrative. Ingo führt die Touren oft an und ist berüchtigt für seine Attacken. Der höchste Feiertag des Jahres ist für Ingo übrigens der Sonntag an dem Paris-Roubaix stattfindet. Zwischendurch baut er auch 20 Räder für neue Gäste zusammen oder tüftelt neue Rennradprojekte aus. Die Rennräder von Crete-Cycling.com sind neu und in super Zustand. Auch auf Spezialwünsche wie grössere Kettenblätter wird eingegangen. Mittlerweile gibt es auch eine zweite Radstation in Mochlos.

Die Teilnehmer
Was mir ebenfalls sehr sympathisch ist, sind die Teilnehmer. Viele Sportler, die des Sportes wegen nach Kreta kommen, sind Gäste von Crete-Cycling.com. Die 40km Fahrer, die nachher 7 Weizenbier trinken, gibt es nicht. Dennoch finden auch weniger ambitionierte Rennradfahrer ihre Gruppe und können die Touren geniessen. Übrigens, auch der Gewinner des rennradblog.ch Gewinnspiels, Günter Speckhofer, hat perfekt in die Gruppe gepasst.

Fazit
Crete-Cycling.comRennradfahren im Süden Kretas mit Crete-Cycling.com ist einfach perfekt. Landschaftlich, sportlich und persönlich hat es mir auch dieses Jahr wieder super gefallen. Schon jetzt weiss ich, dass ich nächsten Frühling wieder die Berge rund um Agia Galini unsicher machen werde. Vermutlich werde ich auch ganz viele andere Gäste wiedersehen, denn jeder der einmal bei Crete-Cycling.com war, ist begeistert und wird auch wieder kommen.

 

Es gibt 2 Kommentare für diesen Artikel
  1. Günter Speckhofer at 22:49

    Diese Woche war einfach nur Klasse! Ich kann das Gebiet und crete-cycling zu 100% weiterempfehlen. Die Atmosphäre ist sehr familiär und Ingo und Kasia haben sich super um uns gekümmert. Ich bin nächstes Frühjahr sicher wieder dabei. Auch als Nicht-Gewinner!

  2. Peter Sonderegger at 11:11

    Eine rundum perfekte Rennradwoche. Wunderbare, vielfältige Gegend, mit verkehrsarmen Strassen. Bestens geeignet für Training in allen Intensitätsbereichen. Neben dem flachen Gebiet der Messara-Ebene unzählige Hügel, mit sanften und auch steilen Aufstiegen. Der Radservice, wie auch alle anderen Aspekte der Betreung durch Crete-Cycling sind bestens, auch auf individuelle Wünsche wird eingegangen. Ich komme wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *