Ironman

Nach em Räge schiint d‘ Sunne

Nach em Räge schiint d‘ Sunne

Petrus war dieses Wochenende wahrlich kein Rennrad Fan. Eigentlich wollte ich mir mein Strohwitwerdasein mit einer mehrtägigen Pässetour versüssen. Flüela, Albula, Ofenpass und Stilfserjoch standen auf dem Plan. Vermutlich hätte…weiterlesen

Die Woche danach

Die Woche nach dem Ironman stand ganz im Zeichen von Erholung, Entspannung und Fun. Am Montag und Dienstag humpelte ich noch ziemlich durch die Gegend. Bereits am Mittwoch waren dann die…weiterlesen

Ironman Zürich: Emotionen pur!

Es war mein grosses Ziel in diesem Jahr: der Ironman in Zürich. Über Monate habe ich darauf trainiert und mich immer wieder motiviert durchzuhalten. Gestern war es dann soweit, um…weiterlesen

Good Vibrations für Sonntag

Die Nervosität steigt, bei mir jedenfalls. Heute werden wir die Startnummer abholen. Dann heisst es bis Sonntag die Seele baumeln lassen und sich psychisch auf den Wettkampf vorzubereiten. Heute haben…weiterlesen

Den letzten Schliff holen

Diese Wochenende stand unter dem Motto "den letzten Schliff holen". In genau 2 Wochen versuche ich den Ironman Zürich zu finishen. Darum wurde am Samstag noch einmal 20km gerannt und…weiterlesen

Noch 175 Tage

Heute Morgen hat mich meine Polar Pulsuhr darauf hingewiesen, dass es noch 175 Tage bis zum Ironman sind. In also knapp 6 Monaten ist der grosse Tag. Natürlich hatte ich…weiterlesen

Motivation, Wille und Emotionen

In den letzten Tagen wurde ich auf einen interessanten Blog, respektive eine  faszinierende Geschichte aufmerksam gemacht. Im Jahr 2008 haben vier wild entschlossene Neutriathleten beschlossen, sich für den Ironman Lanzarote anzumelden.…weiterlesen